Die Grundlagen der kalifornischen Eheverträge

Wenn Sie über Ihre bevorstehende Hochzeit in Kalifornien nachdenken, möchten Sie wahrscheinlich nicht die Möglichkeit einer Scheidung in Betracht ziehen. Sie, in Ihrer Liebe induzierten Glückseligkeit, kann davon ausgehen, dass nichts jemals zwischen Sie und Ihren Partner kommen könnte, und dass Sie zusammen bleiben “, bis der Tod Sie trennen.” Hoffentlich wird das der Fall sein. Statistisch gesehen besteht heute jedoch immer noch eine 50-prozentige Chance, dass eine erste Ehe geschieden wird. Für nachfolgende Ehen, Die Statistik ist noch größer; etwa 72 Prozent dieser Ehen scheitern.

Was können Sie jetzt tun, um Ihr Vermögen und Ihre Interessen zu schützen, wenn Ihre Ehe endet? Einfach gesagt, Sie brauchen einen prenup.

Mythen zerstreuen

Entgegen der landläufigen Meinung sind Eheverträge (auch “voreheliche Vereinbarungen” genannt) nicht auf die sehr Reichen beschränkt, noch werden sie verwendet, um sicherzustellen, dass einem Partner bei einer Scheidung sein gerechter Anteil am ehelichen Eigentum verweigert wird. Darüber hinaus sind Prenups nicht das richtige Forum, um spezifische Bestimmungen für einen Ehepartner festzulegen, wie das Versprechen, nicht an Gewicht zuzunehmen, oder dass das Abendessen immer um 6:30 Uhr sein wird.

Stattdessen sollten Eheverträge als eine Form der “Scheidungsversicherung” betrachtet werden.” Wenn Sie ein neues Auto oder Haus kaufen, kaufen Sie eine Versicherung, um Ihre finanziellen Interessen zu schützen, falls in Zukunft etwas Unangenehmes passiert. Das gleiche gilt für Ihre Ehe. Ein Prenup ist eine Möglichkeit, die finanziellen Interessen beider Parteien zu schützen und gleichzeitig Konflikte in der Zukunft zu vermeiden. Durch finanzielle Vorkehrungen, Es gibt eine Sache weniger zu diskutieren, wenn die Beziehung nach Süden geht.

Mögliche Verwendungen

Vielleicht ist die häufigste Verwendung für eine Ehevereinbarung, bestimmte Eigenschaft für einen Ehepartner beiseite zu legen, sollte sich das Paar scheiden lassen. Zum Beispiel könnte ein Prenup vorschreiben, dass Joes Familienunternehmen bei ihm bleibt, wenn er und Mary ihre Ehe beenden, aber dass sie nach Kaliforniens “Gemeinschaftseigentum” -Gesetzen Anspruch auf einen Teil des Einkommens aus dem Geschäft während der Ehe hat. Gleiches gilt für Arztpraxen oder andere professionelle Unternehmen.

Prenups werden häufig in späteren Ehen verwendet, um Vermögenswerte für die Kinder einer Partei aus einer früheren Beziehung zu schützen. Dies kann sowohl rechtliche Auseinandersetzungen nach einer Scheidung verhindern als auch einem Elternteil die Gewissheit geben, dass seine Kinder versorgt wurden.

Eine andere Verwendung von Ehevereinbarungen besteht darin, bestimmte Aspekte der Ehegattenunterstützung / des Unterhalts festzulegen. In einem Ehevertrag könnte eine Bestimmung enthalten sein, wonach der höher verdienende Ehegatte dem weniger verdienenden Ehegatten einen bestimmten Unterhaltsbetrag zahlt, wenn die Ehe eine bestimmte Zeit dauert, oder dass der weniger verdienende Ehegatte nach einer Scheidung einen bestimmten Pauschalbetrag erhält.

Es ist nicht zu spät

Sollten Sie nach Beginn der Ehe feststellen, dass Sie den finanziellen Schutz eines Ehevertrags wünschen, ist es nicht zu spät. Die gleichen Ziele können durch die Unterzeichnung einer Vereinbarung – bekannt als “postnuptial Agreement” – während der Ehe erreicht werden.

Lassen Sie sich von einem erfahrenen Anwalt für Familienrecht in San Diego, KALIFORNIEN, beraten, wenn Sie der Meinung sind, dass für Ihre Ehe in Kalifornien eine voreheliche oder nacheheliche Vereinbarung erforderlich ist. Sobald ein qualifizierter Scheidungsanwalt in San Diego in den Prozess involviert ist, Sie können sicher sein, dass Ihre finanziellen Interessen geschützt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.