Die Top 6 Gründe, warum Menschen in einen anderen Staat ziehen

 TwitterLinkedInFacebookTeilen

Lesezeit: 4 Minuten

Der Umzug nach Hause wurde als eines der stressigsten Dinge im Leben aufgeführt. Einer von 10 Menschen findet es tatsächlich so anstrengend, sich zu bewegen, dass sie in der Zeit um den Umzug unter schweren Angstzuständen und Depressionen leiden. Untersuchungen haben gezeigt, dass das Verlassen des Staates den Druck auf den Umzug erhöht hat, da es die Person vollständig aus ihrer Komfortzone entfernt. Also, warum ziehen so viele Menschen in völlig neue Staaten? Wenn der Umzug so stressig ist, warum ziehen dann mehr als 7 Millionen Amerikaner in neue Staaten und über eine Million vollständig aus dem Land? Familie, Romantik und Karriere sind die wichtigsten Gründe.

Im Durchschnitt ziehen Menschen in ihrem Leben um und leben in mehr als 10 Häusern. Psychologen haben festgestellt, dass der Stress von der Tatsache ausgeht, dass die meisten Menschen ihr Zuhause als sicheren Hafen betrachten. Sobald Sie erwägen, sich aus Ihrer Matrix der Sicherheit zu entfernen, können Angst, Zweifel und Panik einsetzen. Umzug zwingt die Menschen im Wesentlichen dazu, sich von ihrem bequemen, sich wiederholenden Verhalten zu entfernen und sich in einem Leben niederzulassen, dessen sie sich nicht sicher sind. Wenn Sie von einem Zustand in einen anderen wechseln, werden Ihre vertrauten Umgebungen entfernt und Sie müssen sich an neue anpassen.

Glücklicherweise haben sich viele Unternehmen bemüht, einen großen Teil des Stresses aus dem Umzugsprozess zu entfernen und den physischen Umzug so viel einfacher zu machen. Wir haben uns die wichtigsten Gründe angesehen, warum Menschen zu Lebzeiten umziehen.

Ihre Familie ist gewachsen

Dies ist einer der häufigsten Gründe für jemanden, der sein Zuhause und sogar seinen Staat verlegt. Eine Änderung des Beziehungsstatus von Single zu gekoppelt oder verheiratet führt häufig dazu, dass eine Person nach Hause zieht oder sogar nach ihrem Lebensgefährten sucht. Die Menschen werden auch näher an andere Familie oder mit der Einführung von Kindern zu ihnen bewegen.

Es ist bekannt, dass viele Adoptiveltern den Staat oder sogar das Land vollständig verlagern, um in der Nähe ihres neuen Kindes zu sein. Millionen von Menschen ziehen auch nach Übersee, nachdem sie jemanden in einem anderen Land getroffen haben. Ob im Urlaub, oder sogar online, Viele wagen den Sprung, um ihrem Liebesinteresse näher zu sein und keine Distanz zuzulassen, um sie auseinander zu halten.

Ihr Job hat Sie woanders hingebracht

Arbeits- und Jobanforderungen tragen auch am meisten dazu bei, dass jemand aus seiner Heimatstadt umzieht. Das Angebot eines neuen Jobs mit besseren Vergünstigungen und einem höheren Gehalt ist ein sicherer Weg, jemanden dazu zu bringen, ein neues Zuhause in Betracht zu ziehen. Es geht jedoch nicht nur darum, größer und besser zu werden. In vielen Fällen befindet sich eine Person in finanziellen Schwierigkeiten und ohne Arbeit. Dies wird sie zwingen, in etwas erschwinglicher zu bewegen.

In bestimmten Fällen kann die Änderung eines Arbeitsplatzes eine vollständige Änderung des Lebensstils bedeuten. Viele Menschen sind häufiger unterwegs oder unterwegs. Dies wird sie dazu bringen, ein Einfamilienhaus in den Vororten zu überdenken und lieber in einer geschäftigen Stadt in der Nähe von Verkehrsmitteln oder Flughäfen zu sein.

Sie beginnen die Schule oder das College

Bildung war ein Schlüsselaspekt, um Menschen dazu zu bringen, nach Hause zu ziehen. Viele Familien werden das Haus der Familie entwurzeln, um näher an den Schulbezirken zu sein, oder wenn sie möchten, dass ihre Kinder prestigeträchtigere Schulen besuchen. Viele Familien lernen, dass sie in einem bestimmten Gebiet leben müssen, damit ihre Kinder von den Schulen akzeptiert werden. Sie werden daher nach Hause ziehen, um sich im Einzugsgebiet der gewählten Schule zu befinden.

Der Einstieg in das College und die tertiäre Bildung ist auch ein Schlüsselfaktor für jemanden, der nach Hause zieht. Es ist der Traum vieler Studenten, in Ivy League-Schulen aufgenommen zu werden, und wenn dies geschieht, muss der Student meistens von seiner Heimatstadt auf den Campus ziehen, um sein Studium abzuschließen.

Ihr Nest leert sich

Kinder sind eindeutig einer der Hauptgründe für den Umzug in ein neues Zuhause oder einen neuen Staat. Viele Eltern haben das Gefühl, dass sie ihre Häuser herabstufen müssen, sobald der Nachwuchs das College verlässt oder ein eigenes Leben beginnt. Ob es ein Kostenfaktor ist, ein Problem mit der Größe ihres Hauses, leere Nester sind der perfekte Zeitpunkt, um zu etwas zu wechseln, das besser zu Ihrem neuen Lebensstil passt.

Sie wollen ein anderes Klima

Millionen von Menschen sehnen sich nach einem wärmeren Klima. Der globale Wunsch, auf einer heißen Insel zu sein, am Strand zu faulenzen und einen Cocktail in der Hand zu haben, ist fast zu gut, um sich nicht danach zu sehnen. Viele der Glücklichen machen dies für sich selbst zur Realität und ziehen in eine wärmere, entspanntere Gegend, um dort weiter zu arbeiten und zu leben.

Manchmal hängt es jedoch nicht nur vom Wetter ab. Es ist bekannt, dass sich Tausende von Touristen in die Stadt verlieben, die sie besuchen, und dort leben. Ob es die kulturelle Anziehungskraft sein, die geografische Positionierung, oder wie wir bereits erwähnt, ein Liebesinteresse, eine neue Stadt hat viel Reiz für einen neuen Bewohner.

Sie verbessern Ihren Lebensstil

Ob der neue Job sehr lukrativ geworden ist oder Sie etwas Geld verdient haben, der Umzug nach Hause und sogar der Staat können eine erhebliche Verbesserung Ihres Status bedeuten. Egal, ob Sie in ein größeres, opulenteres Haus oder sogar in Ihr Traumhaus ziehen, eine Erhöhung des Cashflows kann dies attraktiver und möglicher machen.

Einpacken

Was auch immer der Grund für Sie ist, die große Veränderung vorzunehmen, Sie müssen einige Dinge beachten, bevor Sie den großen Sprung machen. Zuerst müssen Sie mental auf den Stress und die Unsicherheit vorbereitet sein. Selbst wenn Sie nicht aus dem Staat ausziehen, kann das Einpacken eines Hauses ein langer und mühsamer Prozess sein. Selbst wenn Sie gut vorbereitet sind, werden Sie feststellen, dass der Umzugstag voller unerwarteter Überraschungen steckt. Zweitens, recherchieren Sie in Ihrer neuen Nachbarschaft und Umgebung, bevor Sie umziehen. Sie benötigen Grundkenntnisse über das Layout des Bereichs und darüber, wo Sie Annehmlichkeiten finden. Schließlich haben Sie einen vertrauenswürdigen Partner, der Sie beim Umzug unterstützt. Sie nehmen Ihnen nicht nur den zusätzlichen Stress, Ihr Vermögen zu bewegen, sondern sind auch geschult, um mit Notfällen umzugehen, die Ihnen in den Weg gestellt werden.

 ZwitschernLinkedInFacebookTeilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.