Er wurde von Herb Dean getreten”- Urijah Faber enthüllt bizarre Geschichte

Herb Dean hat seine eigene Klasse definiert. Er hat die Arbeit eines Schiedsrichters in den Mainstream gebracht. Dan Engler in der WWE, Howard Webb im Fußball, und wir haben Dean in MMA sind andere Stalwarts. Herb ist selbst ein ehemaliger Kämpfer. Obwohl seine Kampfkarriere nichts zu rühmen ist, gab es ihm diesen IQ, um Qualitätsurteile in einer Mikrosekunde zu fällen. Obwohl wir mehr über einen seiner frühen Lebenskämpfe von Urijah Faber hören werden.

Er hat Lob von Leuten wie Joe Rogan angezogen und unzählige Artikel über seine Fähigkeiten geschrieben. Er ist ein 6 Fuß großer 49-jähriger Mann mit einem Nettovermögen von 1,5 Millionen US-Dollar. Der Mann, der Latexhandschuhe trägt, ist ein brasilianischer Jiu-Jitsu-Schwarzgurt und hat auch Erfahrung mit Judo und Karate. Seine Erfahrung von Hunderten von Spielen macht ihn in seinem Beruf überlegen.

Als Herb Dean Urijah Faber verärgerte

In UFC 169 kämpfte Urijah Faber gegen Renan Barao um die Meisterschaft im Bantamgewicht. Das Match wurde zu einem kontroversen Gespräch, als eine Entscheidung von Herb den Kampf beendete. Während des Spiels, Barao hielt Herb mit der rechten Hand, rüttelte ihn, drückte ihn nach unten, und schlug ihn. Faber sah bis dahin in schlechter Verfassung aus, aber er war nicht bereit aufzuhören. Herb Dean entschied sich jedoch, den Kampf abzubrechen. Barao verteidigte seinen Titel, aber dieser Schritt verärgerte Faber immens.

In einem Interview mit dem Schmo erzählte Faber: “Er hat sogar einige schlechte Anrufe bei mir getätigt. Ich hatte besonders das Gefühl, dass er mir Unrecht getan hat, und er ist auch ein Freund von mir “, sagte er.

Leg dich nicht mit Herb an!

Seit diesem Vorfall sind sechs Jahre vergangen, und Faber ist weitergezogen. Er nennt Herb Dean sicherlich seinen Freund und hat Respekt vor seinem Job. Wie auch immer, es ist Herbs Pflicht als Schiedsrichter, die Sicherheit der Kämpfer zu gewährleisten, denn manchmal kann es wirklich schmutzig werden.

Faber erinnert sich an eine solche Zeit in seiner College-Zeit, als er zum ersten Mal ein Video von Herb sah, der gegen einen großen, sperrigen, aber unerfahrenen Kämpfer kämpfte. Er sagte: “Er wurde von Herb Dean in den Arsch getreten und es war wie, das war das erste Mal, dass ich das gesehen habe, das war keine UFC oder organisiert und es war auf einer Videokassette … Randy … bekam in der ersten Minute, er wurde geschlagen, getreten, mit dem Ellbogen geschlagen, zugeschlagen, wieder geschlagen, dann von Herb Dean eingereicht.”

Wie fantastisch für eine Ref, eine solche Geschichte zu haben.

Setzen Sie das Gespräch in der App fort und schließen Sie sich anderen MMA-Fans in der MMA-Fans-App an

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.