Grenada Öl unten Rezept

In wenigen Tagen, am 7. Februar, feiert Grenada seinen 44. Jahrestag der politischen Unabhängigkeit. Eine unserer Lieblingsmethoden, um diese Jahreszeit zu feiern, ist das Kochen unseres Nationalgerichts – Oil Down. Dieses Eintopf-Gericht ist das ganze Jahr über beliebt, aber um den Unabhängigkeitstag herum neigen wir Grenadier dazu, eine Stufe intensiver stolz auf unsere Insel und Kultur zu werden. Lesen Sie in einem unserer vorherigen Blogposts mehr über einige unserer anderen Traditionen zum Unabhängigkeitstag. Einer unserer Lieblingsorte, um Öl zu kochen, ist ein Außenkamin – normalerweise am Fluss oder am Strand. Da dieses Gericht ziemlich vorbereitungsintensiv ist, ist es wunderbar, es mit einer Gruppe von Freunden zu machen, während man rumhängt.

Esther und Omega- oder Sterneköche, die jeden Donnerstag von 3-4pm lokale Hausmannskost lehren

Wenn Sie bereit sind, den Sprung zu wagen und Ihren ersten Topf Öl zu machen, oder wenn es schon eine Weile her ist (kein Urteil), hier ist ein Rezept, das Ihnen dabei hilft. Wie bei jedem Hausrezept können die Dinge an den individuellen Geschmack angepasst werden. Fühlen Sie sich frei, mehr lokales Gemüse wie Kürbis, Bohnen, Okra und gemahlene Vorräte wie Yam und Süßkartoffel hinzuzufügen.

Eine unserer Resorttraditionen ist es, den Gästen beizubringen, wie man das Nationalgericht zubereitet- Party Style

Öl nach unten Rezept

Zutaten

8-10 Callaloo / Junge Dasheen-Blätter

1 Zweig Sellerie / Junge Dasheen-Blätter

3 mittelgroße Karotten gehackt

3 Gewürzpaprika gehackt

4 Grüne Bananen

1 Pfund. mehlknödel (weißes Weizenmehl, Salz und Wasser – zu einer zähen Konsistenz geknetet)

2 TL Kurkuma-Pulver

1/2 lb. Salzfleisch oder Salzfisch (über Nacht eingeweicht)

1 große Brotfrucht geschält

2 Tassen Kokosmilch

1 mittelgroße Zwiebel gehackt

4 Knoblauchzehen

Methode

1. Karotten schälen und in 1/2 Zoll dicke Münzen schneiden

2. Schneiden Sie 6-7 Callaloo-Blätter ab (die ungeschnittenen Blätter werden ganz oben platziert, um als Abdeckung zu dienen)

3. Brotfrucht schälen und in 3 Zoll dicke Keile schneiden

4. Grüne Feige/ grüne Banane schälen

5. Fleisch waschen und kratzen, in Stücke schneiden und in Limettensaft und Wasser abspülen.

6. Zwiebeln schälen und in Würfel schneiden

7. Knoblauch fein zerdrücken oder schneiden

8. Machen Sie Mehlknödel, indem Sie Mehl (Mehl, das gekocht und nicht gebacken wird), Wasser und Salz miteinander kneten. Den Teig kneten, bis er ziemlich zäh ist (nichts ist schlimmer als ein weicher Mehlknödel)

Die Kunst des Ölkochens besteht darin, “den Topf zu packen” .

(a) Legen Sie alle Brotfruchtstücke so, dass sie den Boden und bis zu einem gewissen Grad die Seiten des Topfes bedecken.

(b) Callaloo-Blätter der Brotfrucht, einschließlich des Callaloo-Blattes und -stiels, verteilen und zerschneiden.

(c) Eine Schicht Karotten, Zwiebeln und Knoblauch, Sellerie, Schnittlauch und Knoblauch auf den Calaloo verteilen.

(d) Wiederholen Sie die Schritte b und c, bis Ihnen die Zutaten oder der Platz ausgehen (je nachdem, was zuerst eintritt).

(e) Legen Sie auf Ihre letzte Schicht Calaloo Ihre Mehlknödel und grüne Feigen, Salzfleisch oder Salzfisch oder beides.

(f) Kurkumapulver über den Topf streuen und mit Salz (wenn Sie kein Salzfleisch oder Fisch hinzufügen) und Pfeffersauce abschmecken.

(g) Bedecke alles mit den Calaloo-Blättern, die du ungeschnitten gelassen hast.

(h) Gießen Sie etwas Kokosmilch über alles, so dass es etwa die Hälfte des Topfes erreicht. Wenn die Kokosmilch kocht, fügen Sie den Rest der Kokosmilch hinzu, bis alle Zutaten vollständig gekocht sind und Sie etwas Flüssigkeit am Boden des Topfes haben.

Unsere Gäste lieben es!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.