Gute Nachrichten für Kaffeeliebhaber: Studie findet, dass Sie länger leben können

 GMA LogoVon Katie Kindelan

Für Menschen, die eine Tasse Kaffee am Morgen und ein paar Tassen mehr im Laufe des Tages lieben, gibt es gute Nachrichten.

Kaffeetrinker können länger leben, so eine neue Studie, die im Journal der American Medical Association (JAMA) veröffentlicht wurde.

Die Studie untersuchte fast 500.000 Erwachsene im Vereinigten Königreich im Laufe von 10 Jahren.

Forscher fanden ein geringeres Sterberisiko bei Kaffeetrinkern, einschließlich Menschen, die acht oder mehr Tassen pro Tag tranken.

FOTO: Eine Frau trinkt eine Tasse Kaffee in diesem undatierten Dateifoto.

Eine Frau trinkt auf diesem undatierten Dateifoto eine Tasse Kaffee.

” Diese Ergebnisse … bieten eine weitere Bestätigung, dass Kaffeetrinken Teil einer gesunden Ernährung sein kann “, schrieben die Forscher.

Selbst das Trinken von weniger als einer Tasse Kaffee pro Tag senkt das Risiko eines vorzeitigen Todes um 6 Prozent, so die Studie. Eine Tasse Kaffee senkt das Sterberisiko um acht Prozent.

Auswahl der Redaktion

  • 1
  • 2
    Juni 21, 2018

  • 3
    Dezember 23, 2017

Das Trinken von acht oder mehr Tassen pro Tag senkt das Sterberisiko um 14 Prozent, so die Forscher.

Das geringere Sterberisiko galt sowohl für koffeinhaltigen als auch für koffeinfreien Kaffee, was die Forscher zu der Annahme veranlasste, dass der Wert von Kaffee in den Bohnen liegt.

FOTO: Eine Tasse Kaffee steht neben Kaffeebohnen in diesem undatierten Foto.

Eine Tasse Kaffee steht neben Kaffeebohnen in diesem undatierten Stockfoto.

” Es gibt Verbindungen in Koffein und Kaffeebohnen – Polyphenole, Antioxidantien, Magnesium – dies reduziert Entzündungen, es senkt die Insulinresistenz “, sagte ABC News Chief Medical Correspondent Dr. Jennifer Ashton am Dienstag auf “Good Morning America.”

“All dies ist wirklich vorteilhaft für Ihre allgemeine Gesundheit von Kopf bis Fuß”, fügte sie hinzu.

Die Studie zeigte Assoziationen, nicht Ursache und Wirkung, bemerkte Ashton.

Die Menschen sollten sich auch bewusst sein, dass manche Menschen eine körperliche Empfindlichkeit gegenüber Kaffee haben. Es kann den Blutdruck erhöhen und Schlaflosigkeit, unregelmäßige Herzschläge und Magen-Darm-Probleme in einigen verursachen, nach Ashton.

Das Hinzufügen von Toppings zu Kaffee wie Sahne, Zucker und Schlagsahne kann auch die Kalorien erheblich erhöhen und möglicherweise die positiven Auswirkungen aufheben.

FOTO: Eine Frau trinkt einen Eiskaffee in diesem undatierten Foto.

Eine Frau trinkt einen Eiskaffee in diesem undatierten Foto.

Nichtsdestotrotz sind die Ergebnisse der neuen Studie positiv für Kaffeeliebhaber.

“Die Gesamtdaten unterstützen solide, solide Vorteile für Kaffee”, sagte Ashton.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.