Landschaftsgestaltung um Bäume und andere baumbasierte Projekte

” Zurück zur Startseite

Eine juckende Palme: Wie Fischschwanzpalmen für Kinder und Haustiere giftig sind

Fischschwanzpalmen werden für ihr einzigartiges Aussehen geschätzt. Obwohl es mehrere Arten dieser Palme gibt, die wissenschaftlich als Caryota spp bezeichnet werden, haben sie alle ähnliche Eigenschaften. Mit Blättern, die wie Fischschwänze geformt sind, können diese Palmen einen Rasen mit ihrer gefiederten und anmutigen Struktur zieren, weshalb sie als Zierpflanzen beliebt sind.

Obwohl Fischschwanzpalmen in ganz Australien beliebt sind, stellen sie aufgrund ihrer Toxizität eine Bedrohung für Haustiere und Kleinkinder dar.

Fischschwanzpalmen sind giftig

Für einen Erwachsenen, der erfahren ist und die richtige Ausrüstung trägt, z. B. Handschuhe und dicke Kleidung, stellen Fischschwanzpalmen eine geringe Bedrohung dar. Für ungeschützte Kinder und Haustiere sind Fischschwanzpalmen jedoch ein Gesundheitsrisiko.

Fischschwanzpalmen produzieren Trauben von Beeren, die an langen Stielen zum Boden hängen. Diese runden Beeren sind grün, wenn sie jung sind, aber rot oder schwarz werden, wenn sie reifen. Trotz ihres harmlosen Aussehens sind diese Beeren giftig. Jeder enthält winzige Calciumoxalatkristalle, die wie Stacheln geformt sind. Wenn eine Person auf diese Stacheln trifft, erlebt sie ein juckendes, brennendes Gefühl und Dermatitis. Haustiere und kleine Kinder sind am stärksten gefährdet.

Fischschwanzpalmenbeeren erscheinen harmlos

Für ein kleines Kind könnten die Beerenhaufen, die an einer Fischschwanzpalme hängen, alles andere als giftig aussehen. Wenn ein Kind jedoch diese Beeren aufnimmt, durchbohren Tausende winziger Oxalatkristallstacheln seine Haut und verursachen starken Juckreiz und Brennen, der Tage dauern kann.

Wenn ein Kind eine Beere mit einer harmlosen Traube verwechselt, kann es die Frucht essen und die empfindliche Haut seines Mundes reizen. Das Einatmen der Stacheln ist ebenfalls ein Risiko. Während Fischschwanzpalmenbeeren nicht töten, können sie ein Kind für mehrere Tage in Unbehagen zurücklassen. Diese Palmen sind auch gefährlich für Katzen und Hunde.

Mieten Sie einen Baumpfleger

Wenn Sie einen dieser Bäume auf Ihrem Rasen haben, sollten Sie in Betracht ziehen, ihn durch etwas weniger Giftiges zu ersetzen, insbesondere wenn Sie kleine Kinder oder Haustiere haben. Während sie gewöhnlich aussehen können, können Fishtail Palm Beeren einen sehr juckenden Schlag packen. Es sei denn, Ihr Rasen ist für Kinder und Haustiere tabu, Sie sollten darüber nachdenken, Ihre Fischschwanzpalme zu entfernen.

Mieten Sie einen Baumpfleger, um Ihre Fischschwanzpalme so schnell wie möglich zu entfernen, wenn Sie Kinder oder Haustiere zu Hause haben. Ein erfahrener Baumpfleger kann Sie auch beraten, was eine sicherere Alternative zur Fischschwanzpalme wäre. Palmen gibt es in vielen Formen und Größen. Stellen Sie sicher, dass Ihre Handfläche sowohl schön als auch sicher für Kinder und Haustiere ist.

Für weitere Informationen wenden Sie sich noch heute an Ihren örtlichen Palmenumzug.

Teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.