moonvalleyreptiles.com

Crested Geckos sind eines der am einfachsten zu haltenden Reptilien und auch eines der am einfachsten zu züchtenden. Dies macht sie zu einem beliebten Haustier im Hobby und anfällig für Massenproduktion ohne Rücksicht auf genetische Vielfalt, Struktur, Gesundheit & Fitness. Bevor Sie in die Zucht einsteigen, fragen Sie sich, ob Sie bereit sind für die Verantwortung und Herausforderung, mit dieser Art zu arbeiten.

Kurzreferenz:

Mindestalter: 1,5 Jahre (18 Monate)
Mindestgewicht: 35 Gramm (40 mit Schwanz)
Weibchen pro Männchen: 1:1, 2:1, 3: 1 pro gehäuse
Erwachsene gehäuse: 2 minimum; 1 pro erwachsene gecko zu trennen pairs
Baby gehäuse: 16 pro weibliche, pro saison
Temperatur bereich: 72-82
Beleuchtung zeitplan: 12-14 stunden tageslicht
Inkubation temperaturen: 68-74
Inkubation länge: Temperatur abhängig
Zucht saison: Warme, aktive monate, in der regel März-September

Zucht Liefert

Wie oben beschrieben, benötigen Sie für jedes Tier ein separates Gehege, nur für den Fall, dass es getrennt werden muss. Jungtiere können in 6-Liter-Plastikbehältern untergebracht werden, die häufig für Schuhkartons verwendet werden und in Dollar-Läden oder Target für jeweils weniger als 5 US-Dollar erhältlich sind. Offensichtlich müssen Sie sie mit Löchern oder “Fenstern” modifizieren, um eine ausreichende Belüftung zu ermöglichen. Kleine Kritter Keepers können verwendet werden, aber abhängig von Ihrer Luftfeuchtigkeit können sie schnell austrocknen.

Zusätzlich benötigen Sie:

  • Gramm Skala (babys luke heraus unter 2 gramm)
  • Laybox & diggable substrat (kokos, torf moos, etc)
  • Inkubation box (eine extra 6qt wanne funktioniert gut)
  • Schlüpfen medium (perlit, Superhatch, etc)

Alles andere, was Sie verwenden, sind Gegenstände, die Sie bereits verwenden oder zur Verfügung haben sollten – Papiertücher, um die 6-Liter-Behälter auszukleiden, Lebensmittel & Ergänzungen, Sprühflasche, gefälschte Pflanzen und Einwegfelle wie Toilettenpapierröhrchen. Sie sollten hauptsächlich einweg- oder bleichbare Gegenstände für Babyabtrennungen verwenden. Saubere Wannen und ersetzen Papiertuch und Möbel einmal pro Woche.

Die meisten Züchter verkaufen ihre Babys, wenn sie klein sind, unter 10 Gramm. Im Allgemeinen sollte ein Gecko einen Monat lang essen und etwa 2 Gramm wiegen; kleiner ist in Ordnung, wenn sie auf Nahrung gut etabliert sind. “Holdbacks” sind Geckos, die Sie ausgebrütet haben und die Sie zu einer geschlechtsfähigen Größe heranwachsen lassen möchten, bevor Sie sich entscheiden, sie zu verkaufen oder für die zukünftige Zucht zu behalten. Bei 10 Gramm können Sie Ihre Holdbacks in 16-Liter-Wannen mit einem ähnlichen Einweg-Setup aufbewahren oder ein 10+ Gallonen-Terrarium mit natürlichem Boden und Pflanzen ausstatten. Schauen Sie sich unsere Gehäuse Abschnitt für weitere Informationen über Setups für Jugendliche und Erwachsene.

Züchter auswählen

Was macht einen guten Züchter aus? Es hängt von den Eigenschaften ab, nach denen Sie suchen. Unabhängig davon, ob Sie nach Muster, Farbe oder Struktur züchten, sollten Ihre Züchter gesund sein und keine Anzeichen von Kalziummangel oder anderen medizinischen Komplikationen aufweisen. Wenn Ihr Gecko in der Vergangenheit gesundheitliche Probleme hatte, konsultieren Sie einen Reptilien-Tierarzt, um zu sehen, ob die Zucht angemessen ist. Frauen verwenden viel mehr interne Ressourcen, um Eier zu produzieren, aber Männer sollten auch von gutem genetischen Bestand sein, frei von Defekten wie unförmigen Augen und deformierten Füßen. Crested Geckos sind eine vollständig in Gefangenschaft gezüchtete Art; Es ist unwahrscheinlich, dass ein signifikantes “neues Blut” aus der Wildnis von Neukaledonien kommen wird. Also kranke oder minderwertige Tiere züchten. Einige können sich dafür entscheiden, weniger intensiv gefärbte oder gemusterte Tiere zu züchten, um ein “wilderes” Aussehen von Haubengeckos zu erhalten, während andere sich dafür entscheiden, für sehr übertriebene Merkmale zu züchten. Jeder hat seine eigenen Vorzüge. Es ist unwahrscheinlich, dass irgendwelche in Gefangenschaft gehaltenen Bestände verwendet werden, um die Inseln von Neukaledonien, wo die Art gefährdet ist, wieder zu bevölkern, so dass der Versuch, Wildtyp-Blutlinien für diesen Zweck zu erhalten, wahrscheinlich nicht zum Tragen kommen wird. Es ist jedoch nichts Falsches daran, die ursprüngliche Form eines Tieres zu genießen, anstatt auffällige “Morphs”.

Überlegungen zur Zucht

Obwohl die Kosten für Unterkunft und Verpflegung nicht unbedingt teuer sind, reicht ein Ausflug zum Tierarzt aus, um Ihre Gewinnspanne aufzuessen. Ich habe Geckos jedes Jahr wegen zufälliger Probleme oder Fragen, Tests und Medikamente zum Tierarzt gebracht. Ich weiß ein bisschen mehr darüber, was zu erwarten ist, aber ich kenne jetzt definitiv die Anzeichen dafür, wann ich zum Tierarzt gehen muss.

Ich würde niemanden davon abhalten, in die Zucht zu gehen, solange er die Zeit und die Ressourcen erkennt, die es braucht. Wie Sie bereits erwähnt haben, sind die tatsächlichen Lieferungen sehr billig oder können je nach Art des Gehäuses sehr billig sein, wie Plastikbehälter anstelle von Anzeigetanks. Es gibt jedoch einige unerwartete Kosten, wie die tierärztliche Versorgung. Wir haben 2 Fälle von Eibindung von etwa 20 Weibchen (einige züchten, andere nicht). Wir hatten eine Reihe anderer Probleme, die nicht mit der Zucht zusammenhängen, aber die Risiken steigen, wenn Sie Züchter (Eibindung, vorgefallenes Hemipen usw.) und Babys haben, die etwas anfälliger für Krankheiten oder Haltungsbedingungen sind. Ich denke, wir haben in den letzten 5 Jahren rund 1200 US–Dollar für die tierärztliche Versorgung ausgegeben – für alle unsere Tiere, nicht nur für die Züchter. Die Behandlung zu Hause ist eine Option, wenn Sie viel Erfahrung mit Reptilien haben und insbesondere mit denen, die Sie züchten möchten, aber viele Probleme müssen unbedingt von einem Tierarzt behandelt werden. Parasiten sind immer eine Möglichkeit, aber zum Glück hatten wir noch nie mit ihnen in Cresties zu tun, aber sie sind nicht ungewöhnlich.

Gibt es eine Crested Gecko Brutzeit?

Es ist am besten, sich Haubengeckos als ganzjährige Züchter vorzustellen. Sie neigen dazu, sich zu paaren und Eier zu legen, wenn sie am aktivsten sind, normalerweise in den wärmeren Monaten im Frühling, Sommer und Herbst. Normalerweise beginnt die Brutzeit im Februar oder März und endet im Oktober, so dass sie jedes Jahr mindestens 3-4 Monate frei haben. In Gefangenschaft in einem Reptilienraum mit künstlich gesteuerter Heizung & Beleuchtung können Haubengeckos jedoch das ganze Jahr über brüten. Ob Sie in der “Nebensaison” (Winter) züchten oder nicht, liegt an Ihnen – es kann ein wenig schwierig sein, ihre inneren Uhren zu täuschen. Unabhängig von Ihrem Zuchtplan ist es sehr wichtig, dass die Weibchen zwischen den Jahreszeiten einige Monate Pause machen, um die Kalzium- und Fettreserven wiederzugewinnen. Während die meisten Weibchen aufhören, alleine zu legen, müssen Sie möglicherweise Männchen oder zusammenlebende Weibchen entfernen, um sicherzustellen, dass sie den Rest und die Nahrung erhalten, die sie zur Erholung benötigen. Darüber hinaus können Sie Frauen nach mehreren Saisons der routinemäßigen Eiablage ein Jahr frei geben. Frauen können während ihrer 20+ -jährigen Lebensdauer brüten, so dass sie nicht jedes Jahr brüten müssen.

Wie produziere ich Supermorphs?

Im Allgemeinen sind “Supers” extreme Versionen existierender Morphs. Technisch gesehen sind die “Supers” bei Haubengeckos Merkmale wie dalmatinische Flecken oder Nadelstreifen. Es gibt auch super, oder extreme Formen der Musterung, wie “super Tiger”, “super gestromt” oder “extreme Harlekin”. Muster bestimmen im Allgemeinen den Morph, obwohl sich Crested Gecko Morphs nicht wie andere Reptilien verhalten. Lesen Sie mehr über Muster, Farben und Eigenschaften in unserem Morphs Guide.

Um bei Haubengeckos musterreiche, kontrastreiche und übertriebene Merkmale zu erzielen, müssen Sie mit Geckos beginnen, die das gewünschte Merkmal aufweisen. Züchte nur solche, die das Merkmal so weit wie möglich zeigen, während du Inzucht vermeidest. Das Vorhandensein des Merkmals (Phänotyp) hat mehr Gewicht als die Abstammung (Genotyp), da Sie nicht wissen, ob das Tier die Gene für das geerbt hat, was Sie produzieren möchten. Normalerweise ist es vorzuziehen, dass das Männchen das beste Merkmal aufweist, das Sie möchten, da Sie es mit mehreren minderwertigen Weibchen züchten können. Manchmal gibt es jedoch eine Starfrau und Sie möchten den absolut besten Partner finden. Glücklicherweise, Selbst großartige Männer sind einfacher und billiger zu bekommen.

Wenn Sie beispielsweise volle Nadelstreifen züchten möchten, möchten Sie zwei volle Nadelstreifen zusammen züchten, um überwiegend Nadelstreifen-Nachkommen zu produzieren. Sie werden wahrscheinlich immer noch mit einigen Babys enden, die keine vollen Nadelstreifen haben, aber die Mehrheit wird Nadelstreifen und ein paar Oddballs hier und da sein – musterlos, Tiger und nicht Nadelstreifen Flammen / Harlekine. Wenn Sie nur einen vollen Nadelstreifen haben, Finden Sie einen hohen Prozentsatz Nadelstreifenpartner. Möglicherweise haben Sie deutlich weniger volle Nadelstreifen, vieles hängt von den Genen ab, die jeder Gecko trägt. Wenn der Pinner mit dem hohen Prozentsatz aus einer vollständigen Nadelstreifen-Linie stammt, sind Ihre Chancen möglicherweise besser.

Einige Leute haben nichts dagegen, von vorne anzufangen, und versuchen möglicherweise, ihre eigene Linie voller Nadelstreifen zu erstellen, wobei beide Elternteile teilweise Pinner sind. Dies ist definitiv möglich, kann aber 5+ Jahre dauern, um vollwertige Nachkommen zu produzieren. Viele Züchter finden diese Herausforderung am Ende jedoch befriedigend. Setzen Sie Ihre Ziele entsprechend!

Wir raten dringend von Inzucht für häufig vorhandene Merkmale wie Super Dalmatiner, Full Pinstripe und Extreme Harlekin ab. Die einzige Möglichkeit, Inzucht zu verwenden, besteht darin, ein brandneues Merkmal nachzuweisen (wie in Matt Parks Patient Zero Piebald-Projekt) oder genetische Vererbungswahrscheinlichkeiten (wie die Vererbung von Polydaktylismus) zu ermitteln. Es gibt viele nicht verwandte Geckos und es besteht keine Notwendigkeit, die genetische Vielfalt der gefangenen Population zu opfern.

* Es kann unrealistisch sein, völlig unabhängige Paarungen zu erwarten. Nur 200 Individuen wurden aus der Wildnis zurückgebracht, und dies ist der Genpool, mit dem unsere in Gefangenschaft lebende Bevölkerung zurechtkommen muss. Wir schlagen vor, Geckos mit nur einer Verwandtschaft von 1/32 zu züchten – sie teilen nichts näher als Ur-Ur-Ur-Großeltern. Dies kann eine Herausforderung sein, da viele Züchter keine Abstammungslinien von Großeltern liefern und viele Geckos mit unbekannten Abstammungslinien gekauft werden.

Können Sie Geld verdienen?

Eine der am häufigsten gestellten Fragen ist, kann ich mit der Zucht von Crested Geckos Geld verdienen?

Die Antwort ist – vielleicht.

Es gibt viele Faktoren, die mit der Zucht und dem Verkauf von Haubengeckos Geld verdienen. Es gibt zwei Hauptstrategien, den Kauf von Züchterqualität, um High-End-Babys zu schaffen, oder den Kauf von Low-End, um viele Babys zu schaffen. Die erste Strategie braucht mehr Geld, um zu beginnen, die zweite braucht mehr Zeit. Je mehr Geckos Sie haben, desto mehr “echte” Arbeit wird es, sich um sie zu kümmern, und desto leichter ist es, auszubrennen.

Die größten Anlaufkosten sind der Kauf der ersten Züchter. Wenn Sie $ 75 + für Babygeckos berechnen möchten, müssen Sie wahrscheinlich mindestens $ 500 für ein Zuchtpaar ausgeben, da erwachsene Züchter-Qualität Weibchen in der Regel $ 300 + und ein schönes Männchen mindestens $ 200 laufen. Es ist immer ratsam, den besten Rüden zu kaufen, den Sie sich leisten können, weil Sie ihn zu weniger netten Weibchen züchten und trotzdem atemberaubende Babys bekommen können. Denken Sie daran, dass selbst das beste Zuchtpaar Nachkommen von “Haustier” -Qualität werfen kann. Diese Unterscheidung wird wirklich vom Markt bestimmt.

Sie können billig beginnen, indem Sie Dinge kaufen, die nicht ganz so schön sind (weniger bunt, weniger gemustert, weniger gut strukturiert) und auf das Beste hoffen. Aber mit dem Crested Gecko Markt ist, was es ist (übersättigt mit Haustier Qualität Tiere und mehr und mehr Züchter jeden Tag), könnten Sie $ 45 pro Baby bekommen. Möglicherweise müssen Sie Ihre Bestände an eine lokale Tierhandlung verkaufen (keine Handelskette, sie haben Exklusivverträge mit Massenproduzenten), nur um Platz zu haben, um nächstes Jahr wieder zu züchten.

Eine andere billigere Option ist, ungesexte Tiere zu kaufen und zu hoffen, dass Sie eine gute Zuchtgruppe haben. Dies wäre meine Empfehlung an jemanden, der gerade in Cresties kommt. Sie laufen Gefahr, hauptsächlich Männer zu bekommen (es scheint eine Neigung zum Ausbrüten von Männern zu geben) und Paarungen, die möglicherweise nicht ideal sind. Und Sie müssen 1-2 Jahre warten, um sie zu züchten. Sie können die zusätzlichen Männchen verkaufen, aber wenn sie nicht von Zuchtqualität sind, erhalten Sie nicht viel (wenn überhaupt) mehr Geld von ihnen, als wenn Sie ungesexte Babys verkaufen würden, da mehr Männchen als Weibchen verfügbar sind.

Je mehr Tiere Sie zur Hand haben, desto mehr Zeit müssen Sie für die Pflege aufwenden. Es wird weniger ein Hobby und mehr wie ein Job, wenn Sie überwältigt werden. Wenn Sie sich die Zeit, die Sie in Ihre Aktie investieren, als Zeit vorstellen, die Sie damit verbringen könnten, auf andere Weise Geld zu verdienen, verlieren Sie wirklich Geld. Wenn Sie jedoch im Durchschnitt 4-10 Stunden pro Woche damit verbringen, sich um Ihre Kolonie zu kümmern, und Ihre Zeit nicht berücksichtigen, sind die Babys, die Sie verkaufen, nach ein oder zwei Jahren Zucht “Gewinn”.

Die meisten Menschen, die Haubengeckos züchten, hören nach 2-3 Jahren auf. Entweder verlieren sie das Interesse an der Reptilienzucht oder sie wechseln zu einer anderen Art. Viele Züchter nutzen jeden “Gewinn”, um neue und andere Zuchttiere zu kaufen und ihre Sammlung zu erweitern. Es gibt erfolgreiche Züchter, die sich auf Haubengeckos konzentrieren. Sie produzieren High-End-Tiere und haben den Ruf, auch ohne große Zuchtanlage gutes Geld zu verdienen und nur etwa 20-50 Babys pro Saison zu produzieren. Andere verlassen sich auf die Massenproduktion mit einer Mischung aus Haustierqualität und High-End-Tieren; Erstere werden normalerweise im Großhandel für 10-20 USD pro Stück an Zoohandlungen verkauft.

Während Sie also Geld verdienen können, ist es nicht oft und dauert ein oder zwei Jahre. Viele Leute denken, dass sie dies als Nebengeschäft aufgreifen können, aber die Realität des Gesamtbildes macht es unwahrscheinlich. Aber nicht unmöglich! Wenn Sie viel Zeit zu verbringen, und Sie genießen es, es kann einen schönen Gewinn machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.