Wählen Sie sechs Vorschauen – 2020 All-Pac 12 Preseason Team – Wählen Sie sechs Vorschauen

UNIONVILLE, Pa. — Das 9. jährliche Saisonvorschaubuch von Pick Six Previews wurde am 19.Juni veröffentlicht, und alle 12 Pac-12-Programme sind in den All-Pac 12-Teams der Vorsaison vertreten. 2019 Outland Gewinner Penei Sewell (Oregon) ist der Headliner auf dem 1. Team All-American Offense. Kayvon Thibodeaux (Oregon), Jevon Holland (Oregon) und Elijah Molden (Washington) wurden in die 1. Mannschaft All-American Defense ausgewählt.
In der Offensive führen Utah und USC die Liga mit jeweils fünf Auswahlen an. Utahs Offensive Coordinator Andy Ludwig half dabei, das Talent an den Fähigkeitspositionen freizusetzen, und seine Kreativität trug dazu bei, die # 9 am meisten verbesserte Straftat aller 2019-Koordinatoreinstellungen zu führen, pro Pick Six Previews ‘Gegner-bereinigte Perzentile. Jaylen Dixon und Britain Covey verdienen beide Wide Receiver Ehrungen, während Tight End Brant Kuithe auf dem 1. Team All-Pac platziert 12 und das 4. Team All-American nach dem Hinzufügen der Produktion sowohl im Passspiel und das Bodenspiel. Ludwig fand sogar einen Weg, Kuithe drei Rauschen Touchdowns aus der engen Endposition zu bekommen.
Apropos Koordinator Boosts, USC’s Graham Harrell führte die # 4 am meisten verbesserte Straftat durch die Installation seiner Air Raid, Pass-heavy-Schema. Obwohl bekannt als ‘Tailback U’ für 50 Jahre, über Nacht USC wurde zu einem der Top-Vergehen national vorbei. Kedon Slovis verdient 1. Team All-Pac 12 Ehrungen und einen 4. Team All-American-Spot nach seiner 3500-Yard-Freshman-Saison. Slovis wird wieder zu einer Top-Wide-Receiver-Gruppe zu werfen; USC WR sind auf Platz #3 national in Pick Six Previews’ Einheit Reihen.
In der Verteidigung führt Oregon die Liga mit sieben Auswahlen an. In den gegnerbereinigten Verteidigungsperzentilen von Pick Six Previews 2019 war Oregon von 2018 bis 2019 die am stärksten verbesserte Verteidigung auf Platz 4. In der vergangenen Saison hielt Oregon zum ersten Mal seit 1958 fünf Gegner in Folge im einstelligen Bereich. In dieser Zeitspanne erlaubten sie nur einen Touchdown über die 63 offensiven Antriebe. auswahl des 1. Teams Kayvon Thibodeaux war der am besten bewertete Highschool-Interessent in der National Signing Class 2019. 10 von 11 Startern kehren zurück, während die eine Stelle bei Backer nicht nur von einem, sondern von zwei 5-Sterne-Interessenten besetzt wird.
Insgesamt führen Oregon und USC mit 10 All-Pac 12 Auswahlen, gefolgt von Washington (9), Arizona State (7), Kalifornien (7), Utah (7), Colorado (6), Stanford (5), Washington State (3), Oregon State (2), UCLA (2), Arizona (1).
Für weitere Details, komplette Team-Zuschreibungen für alle 66 Power 5-Programme, All-Conference-Teams, Einheitenränge, Recruiting-Trends, 10-Jahres-Koordinator-Trends und MEHR – schauen Sie sich die Beispielseiten und Testimonials unten an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.