Wie man ohne eine Reihe Streifen strickt

Hallo, Freunde! Wenn du so etwas wie ich bist, kannst du Unvollkommenheiten in deinem Stricken nicht ertragen. Lassen Sie uns für eine Sekunde über Joggen sprechen. Wenn Sie in der Runde stricken, stricken Sie eine durchgehende Spirale, sodass Ihr Ende der runden Maschen etwas höher liegt als die Maschen am Anfang, was zu einem nicht ganz so schönen Joggen beim Stricken führt. Eine Reihe Streifen kann ein wenig schwierig sein, nahtlos zu erscheinen, also dachte ich, ich würde ein kleines Tutorial machen, das zeigt, wie ich meine Streifen stricke, um sie mit Ihnen zu teilen!

Ich verwende Lion Brand Wool-Ease Thick & Quick und mein grundlegendes Pom Pom Beanie-Muster. Hier finden Sie die kostenlose Anleitung!

Los geht’s…

Wenn Sie sich einer neuen Farbe anschließen (schwarz dargestellt), stricken Sie eine Runde, bis Sie zur ersten schwarzen Masche zurückkehren.

Heben Sie mit Ihrer rechten Nadel den Stich unter Ihren nächsten Stich…

… und legen Sie es auf Ihre linke Nadel.

Dann, immer noch mit dem schwarzen Garn, stricken Sie diese beiden Maschen zusammen.

Fertig!

Wechseln Sie zu Ihrer nächsten Streifenfarbe (in Weiß dargestellt) und stricken Sie herum, bis Sie zur ersten weißen Masche zurückkehren.

Wiederholen Sie dann, was Sie zuvor getan haben – heben Sie die Masche unter die erste weiße Masche, legen Sie sie auf die linke Nadel und stricken Sie sie zusammen (immer noch mit dem weißen Garn).

Jeder Streifen beginnt eine Masche links vom Streifen darunter, sodass Ihr Garn diagonal über die Innenseite der Arbeit getragen wird.

Die Innereien.

Nahtlos!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.